everroll® stretch & fight

everroll stretch & fight

Produktdetails

everroll® stretch & fight ist der ideale Mattenboden für Kampfsportkurse und sanfte oder anstrengende Bodenübungen in Fitnessstudios. Die Matten werden Stoß an Stoß großflächig verlegt, ohne fest verklebt werden zu müssen. Oder sie werden einzeln benutzt und nach den Übungen wieder zur Seite gelegt. Sie schaffen einen trittsicheren, rutschfesten Untergrund, der leichte Stürze auffängt und Bewegungen auf dem Boden abfedert. everroll® stretch & fight wird direkt auf den Estrich oder auf vorhandene Bodenbeläge gelegt und kann bei Bedarf in wenigen Minuten wieder entfernt werden.

Materialelastischer Verbundschaumkern, Überzug robuster Vinylstoff, Unterseite mit Antirutschboden
Dicke25 mm
DekorBlau, rot, gelb, dunkelblau, grau, schwarz, hellgrün, grün, orange, sand
Reisstrohprägung
Maße2.000 x 1.000 mm

Besondere Eigenschaften

  • Weicher aber trittsicherer Untergrund für leichte Kampfsportkurse wie Tae Bo, Bodycombat, Fitness-Kickboxen, Capoeira usw.
  • Wärmeisolierend, trittschalldämmend
  • Schutzfunktion bei Stürzen aus geringer Höhe

Dekore und Einsatzbereiche für everroll® stretch & fight

Klicken Sie auf ein Beispielbild und schauen Sie sich alle Farbvarianten der jeweiligen Dekorgruppe an.

*Wo unmittelbarer, langanhaltender oder wiederholter Hautkontakt zum Bodenbelag zu erwarten ist, muss dieser innerhalb der EU die Anforderungen an ein Consumer Product erfüllen. Wo das nicht zu erwarten ist, kann aus dem kompletten Dekor-Portfolio ­ausgewählt werden. Produkte, die die Anforderungen an ein Consumer Product erfüllen, werden ausdrücklich als solche gekennzeichnet. Bei Unklarheiten oder Rückfragen wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner im Vertrieb oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.


Die Farben können drucktechnisch bedingt vom Original abweichen. Deshalb sollte eine Einkaufsentscheidung nur anhand von original everroll® Mustern getroffen werden. Fordern Sie Ihr everroll® Muster bei BSW an. (Vertretbare) Abweichungen in Farbe und Dekor zwischen verschiedenen Produktionschargen sind nicht auszuschließen. Im Regelfall werden nur Bodenbeläge aus einer Produktionscharge geliefert.