Qualitätsprüfungen

Sicherheit für schwere Güter

Ob Vollbremsung, Ausweichmanöver oder Unebenheiten in der Fahrbahn – die Ladung in LKW oder Güterwaggons darf das nicht bewegen. Aber nur in wenigen Fällen ist die ausreichende Sicherung der Ladung allein durch den Fahrzeugaufbau möglich. Deshalb gehören Antirutschmatten heute zur Standardausrüstung für jeden professionellen Transport. Sie reduzieren die erforderlichen Gesamtvorspannkräfte beim Niederzurren der Lasten und sorgen mit den Zurrgurten dafür, dass die Lasten eine geschlossene Einheit mit dem LKW oder dem Waggon bilden.

Sie erfüllen die Anforderungen nach VDI 2700 und nach EN 12195-1. Regupol® Antirutschmatten reduzieren Schäden am Ladegut und an Fahrzeugen. Sie reduzieren die Kosten durch Minimierung des Aufwands für Verkeilen und Niederzurren. Praxisbezogene Prüfberichte für viele Ladegüter stehen Ihnen zur Verfügung. Regupol® Antirutschmatten erhöhen wirksam die Sicherheit bei Transporten − ob auf der Straße oder Schiene, ob in der Luft oder auf See.

In wirtschaftlicher Hinsicht bieten die aus PUR-gebundenem Gummifasern hergestellten Regupol® Antirutschmatten klare Vorteile. Sie sind in kürzester Zeit angebracht, weil sie einfach ausgerollt bzw. untergelegt werden können; das spart kostbare Ladezeit

Kennzeichnung der Farbpartikeln der Regupol ARM

Qualitätsmerkmale

Regupol® Antirutschmatten sind unverwechselbar farbig markiert. Die geschützten Kennzeichnungen mit grünen und gelben bzw. roten Farbpartikeln weisen die Regupol® Antirutschmatten als Original aus. Verwechselungen mit Prüfberichten zu Antirutschmatten anderer Hersteller oder gar bewusstes Vertauschen sind damit ausgeschlossen. Denn nur original Regupol® Antirutschmatten besitzen diese Farbkennzeichnungen.

Hohlraumanteil 7210

Regupol® Antirutschmatten  bestehen aus Gummifasern. Sie sind besonders für schwere Lasten, scharfkantige Ladegüter, Papiertransporte, Stahl- und Spanplatten, Betonstahlmatten und alle Palettenverladungen geeignet. Ein besonderer Vorteil der Regupol® Antirtuschmatten ist ihr Hohlraumanteil. Er nimmt Verunreinigungen, Feuchtigkeit, etc. auf der Ladefläche auf und verhindert deshalb im Gegensatz zu folienähnlichen bzw. rutschhemmenden Materialien mit glatten Oberflächen nennenswerte Verluste des Gleitreibbeiwertes. Regupol® Antirutschmatten sind für Mehrfachanwendungen geeignet.

Regupol® Antirutschmatten sind geprüft von:

TÜV Nord
BIA
DB
VDZ
Fraunenhofer IML
DEKRA
IfV
TUL-LOG