Regupol® vibration 200

Produktdetails

Physikalische Daten

Maximaler statischer Lastbereich0,02 N/mm²
Seltene, kurzfristige dynamische Lastspitzen0,05 N/mm²

Das Material ist bei Transport, Lagerung, Verarbeitung und Anwendung sorgfältig und dauerhaft vor Feuchtigkeit zu schützen. Feuchtes Material kann nicht verwendet werden.

Statischer ElastizitätsmodulAnlehnung an
EN 826
0,02 - 0,08N/mm²Tangentenmodul, siehe Grafik Elastizitätsmodul*
Dynamischer ElastizitätsmodulAnlehnung an
DIN 53513
0,05 - 0,38N/mm²Abhängig von Frequenz, Last und
Dicke, siehe Grafik dynamische Steifigkeit*
Mechanischer VerlustfaktorDIN 535130,22[-]last-, amplituden- und frequenzabhängig
DruckverformungsrestAnlehnung an
DIN EN ISO 1856
3,1%gemessen 30 min. nach Entlastung bei
50 % Verformung / 23° C nach 72 Stunden
ZugfestigkeitAnlehnung an
DIN EN ISO 1798
0,12N/mm²
ReißdehnungAnlehnung an
DIN EN ISO 1798
40%
WeiterreißwiderstandAnlehnung an
DIN ISO 34-1
1,0N/mm
BrandverhaltenDIN 4102
DIN EN 13501
B2
E
[-]
[-]
normal entflammbar
hinnehmbares Brandverhalten
GleitreibungBSW-Labor
BSW-Labor
0,7
0,8
[-]
[-]
Stahl (trocken)
Beton (trocken)
StauchhärteAnlehnung an
DIN EN ISO 3386-2
14 kPaDruckspannung bei 25 % Verformung
Prüfkörper h = 51 mm
RückprallelastizitätAnlehnung an
DIN EN ISO 8307
14%dickenabhängig,
Prüfkörper h = 51 mm
KraftabbauDIN EN 1490473%dickenabhängig,
Prüfkörper h = 51 mm