Öffentliches Verfahrensverzeichnis der BSW GmbH


Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat.

  1. Name der verantwortlichen Stelle
    BSW GmbH

  2. Unternehmensleitung (Geschäftsleitung), Beauftragter der Datenverarbeitung, Beauftragter für den Datenschutz
    Ulf Pöppel (GL), Rainer Pöppel (GL), Harald Schmidt (DSB)

  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
    Am Hilgenacker 24
    57319 Bad Berleburg
    Tel: 02751 803-0

  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
    Herstellung und Vertrieb von Regupol®-Gummigranulatbahnen, Recoflex®, Gummi-Formteilen, Regufoam® und Variofoam®, insbesondere zur Verwendung als Bautenschutz, zur Ladungssicherung, als Objektbelag, zur Schwingungsdämpfung sowie als Sport- und Fallschutzmatte.
    Die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien
    Zur Erfüllung der unter Punkt 4 aufgeführten Zweckbestimmung werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:
    Kundendaten (Adressdaten, Vertragsdaten)
    Personaldaten zur Verwaltung von Mitarbeitern und Externen Daten von Geschäftspartnern (Adressdaten, Vertragsdaten)
    Daten von Lieferanten (Adressdaten, Vertragsdaten)

  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
    Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften (z. B. Sozialversicherungsträger, Behörden), externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen der BSW GmbH zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

  7. Regelfristen zur Löschung der Daten
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen können die entsprechenden Daten gelöscht werden, wenn sie zur Vertragserfüllung oder für unternehmerische Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder keine gesetzlichen Erfordernisse zur weiteren Aufbewahrung bestehen.

  8. Geplante Datenübermittlungen an Drittstaaten
    Eine Übermittlung von Daten an Drittstaaten ist nicht geplant.

  9. Daten
    Die Sicherheit der Daten, die uns per Internet übermittelt werden, kann nicht gewährleistet werden. Es besteht jedoch die Garantie, dass überlieferte Daten nur zweckgemäß und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) genutzt und verarbeitet werden.

 

BSW GmbH

Geschäftsleitung

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
uploads/tx_ricodownload/oeffentliches-verfahrensverzeichnis-BSW_01.pdf
https://www.berleburger.com/uploads/tx_ricodownload/oeffentliches-verfahrensverzeichnis-BSW_01.pdf
Öffentliches Verfahrensverzeichnis (pdf) Öffentliches Verfahrensverzeichnis (pdf) (9.44 KB)
Download

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds AG (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser WebSite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.