Variofoam®

Verbundschaum und Composites

Variofoam® Verbundschaum und Composites bestehen aus den verschiedensten Grundmaterialien und Additiven. Variofoam® 1000 und Variofoam® 2000 sind klassische Verbundschaum-Werkstoffe. Variofoam® Composites dagegen sind Spezialentwicklungen, die BSW nach den Anforderungen seiner Kunden herstellt oder als Fertigprodukte oder Systemkomponenten selbst vermarktet.

Variofoam® Verbundschaum vertreibt BSW als Rohware zur Weiterverarbeitung ebenso wie als Zuschnitte in den verschiedensten Größen und Formen. Die Materialeigenschaften von Variofoam® Verbundschaum können kundenspezifisch variiert werden. Je nach Anforderung finden wir gemeinsam mit unseren Kunden die passenden Parameter.

Variofoam® Composites können sowohl aus den Materialbestandteilen von Verbundschaum als auch aus anderen Grund- und Zusatzstoffen bestehen. BSW verfügt hier über eine breite Palette von Möglichkeiten, die auf der langjährigen Erfahrung in der Herstellung elastischer Werkstoffe und Fertigprodukte basiert. Je nach Anforderungsprofil werden Rohstoffe und Additive der Variofoam® Composites ausgewählt und zusammengefügt, bis die gewünschten Materialeigenschaften erreicht sind.

Die Einsatzschwerpunkte der Variofoam®-Produkte von BSW liegen überall dort, wo elastische Materialien als Endprodukte oder Produktbestandteil benötigt werden. Weitere Verwendungsschwerpunkte von Variofoam® liegen in der Luftschallabsorption, der Trittschalldämmung, Schwingungsisolierung und Wärmedämmung.

Verbundschaum Variofoam® 1000 kann in Raumgewichten von 60 bis 380 kg/m³ produziert werden und besteht hauptsächlich aus Polyesterschaumstoffen. Die wichtigsten Eigenschaften des Verbundschaums Variofoam® 1000 sind: hohe Festigkeit, gute UV-Beständigkeit, gute Dämpfungseigenschaften, gute Temparaturbeständigkeit, gute Flammkaschierbarkeit. Verbundschaum Variofoam® 1000 ist in Blöcken, Platten, Bahnen und Formteilen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche erhältlich.
Anwendungsgebiete
Verpackungs-, Bau- und Möbelindustrie, Landwirtschaft.
Verbundschaum Variofoam® 2000 kann in Raumgewichten von 60 bis 300 kg/m³ produziert werden und besteht hauptsächlich aus Polyetherschaumstoffen. Die wichtigsten Eigenschaften des Verbundschaums Variofoam® 2000 sind: hohe Elastizität, gute Luftdurchlässigkeit, hohe Hydrolysebeständigkeit, ausgezeichnetes Rückstellvermögen. BSW Verbundschaum ist in Blöcken, Platten, Bahnen und Formteilen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche erhältlich.
Anwendungsgebiete
Bau-, Möbel-, Automobilindustrie, Maschinenbau, Haushaltsgeräteindustrie.
Variofoam® Composites bestehen neben den typischen Bestandteilen von Verbundschaum auch aus anderen Basis- und Zusatzstoffen. Variofoam® Composites können mit unterschiedlichen Dichten, Härtegraden, chemischen und physikalischen Eigenschaften, Formen und Größen produziert werden. Die meisten Variofoam® Composites wurden bisher kundenspezifisch entwickelt. BSW stellt Variofoam® Composites jedoch auch als Komponenten für eigene Produkte her, z. B. elastische und schalldämmende Bestandteile der Regupol® Bodensysteme und Schalldämmprodukte. Variofoam® Composites werden sowohl als Halbzeuge zur Weiterverarbeiteung als auch als fertiges Endprodukt hergestellt.
Anwendungsgebiete
Elastische Produkte und Produktkomponenten, schalldämmende Elemente für die Bau- und Fahrzeugindustrie.

Materialeigenschaften

Die kundenspezifische Entwicklung von Variofoam® composites kann auf verschiedene Materialeigenschaften fokussiert werden:

  • Elastizität
  • Steifigkeit
  • Einfederung
  • Kraftabbau
  • Druckverformungsmodul
  • Luftdurchlässigkeit
  • Materialdichte
  • Kaschierung
  • Stauchhärte
  • Stoßdämpfung
  • Schlagfestigkeit
  • Zugfestigkeit
  • Dimensionsstabilität
  • Antimikrobielle Eigenschaften
  • Vermaßung
  • Formgebung
  • Abriebfestigkeit
  • Reißdehnung
  • Weiterreißdehnung
  • Druckverformungsrest
  • statische Dauerlast
  • Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien
  • Farbgebung
  • Lastspitzen
  • Brandverhalten
  • Wasserbeständigkeit
  • Speicherfähigkeit von Flüssigkeit
  • UV-Beständigkeit
  • Trittschallverbesserungsmaß

Weitere Materialeigenschaften auf Anfrage

Anwendungsgebiete

  • Automobilbau
  • Verpackungsindustrie
  • Bauindustrie
  • Schuhindustrie
  • Landwirtschaft
  • Möbelindustrie
  • Maschinenbau
  • Haushaltsgeräteindustrie